Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Re: Leica Ultravid 8x42 HD, die ersten Erfahrungen

Juelich-Logo

 
deutsch  english  franais  chinese
Impressum
 
Forumregeln
 
Lupen
Mikroskope
Schulung
Messtische
Mess-Software
Mikroskopierdienst
Mikroskopservice
Sonderanfertigungen
 
Ferngläser
Spektive
Teleskope
Stative
Globen
 
Sonderposten
Veranstaltungen
Forum
Testberichte
 
AGB
Impressum
Haftungsauschluss
Datenschutzerklärung
Kontakt

 

Guido Kranz
12. April 2008 20:22
Liebe Forumsteilnehmer,

verständlicherweise gibt es ja noch wenige Erfahrungsberichte zur neuen Leica HD Serie.
Deshalb finde ich es sehr schade, wenn dann auch noch vom "Thema abgewichen" wird!
Der Übersichtlichkeit halber verwende ich deshalb bewusst keine neue Überschrift!

Zunächst möchte ich mich kurz "vorstellen":
Alter: 33; Sehleistung 125% auf beiden Augen; Keine Brille, da Lasik-OP in 2005
Als Anfänger in der Astronomie (natürlich auch spärliches Optikwissen: Bevor ich dieses Forum kannte, wusste ich gar nicht, dass man die einzelnen Eigenschaften/Qualitätsunterschiede von Ferngläsern so herrlich auseinanderpflücken kann) und gelegentlicher Wanderer/Radfahrer
suche ich ein entsprechendes Fernglas (Vogelkunde interessiert mich nicht!). Bis jetzt habe ich ausnahmslos nur die drei großen (Leica, Swarovski und Zeiss) getestet.

Ich besitze bereits ein Zeiss Conquest 8x30 und komme auch mit diesem gut zurecht.
Jedoch finde ich die neue Leica-Serie äußerst interessant! Kontrast,
Schärfe, Einblickverhalten und Ergonomie sind für mich sehr überzeugend.
Daher überlege ich mein Zeiss 8x30 gegen ein Leica 10x50 HD / 12x50 HD
einzutauschen.
(In puncto Gewicht habe ich mir eine Obergrenze von ca. 1000g gesetzt!)

Swarovski (EL) habe ich bereits ausgeschlossen, da meine Hände bei diesem Glas irgendwie verkrampfen und Rand(un)schärfe aufgrund meines
Alters wohl keine Rolle spielt. Außerdem sieht es für mich ein wenig altbacken (deutsch: altmodisch) aus ;-)

Zeiss FL kommt für mich aufgrund des weniger guten Kontrastes knapp hinter Leica nun auf Platz 2!

Ob dieses Kriterium mir jedoch ein paar hundert Euro mehr wert ist???
Ich weiß es nicht??

Aufgrund der Berichte habe ich auch über ein 7x42er Glas nachgedacht!

Natürlich sind diese drei von mir favorisierten Gläser nicht vergleichbar!
Deshalb bin ich für jeden Erfahrungsbericht und Ratschlag (und sei er auch noch so laienhaft ausgedrückt) dankbar.

Viele Grüße
Guido Kranz




Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Leica Ultravid 8x42 HD, die ersten Erfahrungen

Franz Blum 10882 05. April 2008 16:48

Re: Leica Ultravid 8x42 HD, die ersten Erfahrungen

F. Neumann 2710 05. April 2008 19:35

"Mit Fokussierung Sehfehler ausgleichen" ?

marc champollion 2150 05. April 2008 22:09

Überhub

Dieter Rosanka 1817 06. April 2008 17:50

Re: Überhub und Astigmatismus

marc champollion 1600 06. April 2008 18:03

Astigmatismus ist nicht immer kritisch groß

Walter E. Schön 2248 06. April 2008 19:01

Re: Astigmatismus ist nicht immer kritisch groß

marc champollion 1394 06. April 2008 20:35

Überhub ändern lassen

F. Neumann 1399 06. April 2008 19:43

Bei größerem Überhub wird die Nahgrenze etwas weiter

Walter E. Schön 1494 06. April 2008 19:54

Das wäre leicht zu verschmerzen

F. Neumann 1340 06. April 2008 20:25

Richtig, unter diesen Umständen ist der Überhub kein Kriterium

Walter E. Schön 1315 06. April 2008 21:56

Re: Leica Ultravid 8x42 HD, die ersten Erfahrungen

Christian Fest 2474 06. April 2008 08:01

Re: Leica Ultravid 8x42 HD, die ersten Erfahrungen - 32 oder 42???

marc champollion 2295 06. April 2008 18:10

Wer einen IQ über 100 hat, schließt messerscharf: 8x32 HD

Walter E. Schön 2276 06. April 2008 19:17

Re: Wer einen IQ über 100 hat,

marc champollion 1914 06. April 2008 21:23

Re: Leica Ultravid 8x42 HD, die ersten Erfahrungen

Guido Kranz 4017 12. April 2008 20:22



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen