Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Re: Erfahrungsbericht Kowa Genesis 33 8x und 10x

Juelich-Logo

 
deutsch  english  franais  chinese
Impressum
 
Forumregeln
 
Lupen
Mikroskope
Schulung
Messtische
Mess-Software
Mikroskopierdienst
Mikroskopservice
Sonderanfertigungen
 
Ferngläser
Spektive
Teleskope
Stative
Globen
 
Sonderposten
Veranstaltungen
Forum
Testberichte
 
AGB
Impressum
Haftungsauschluss
Datenschutzerklärung
Kontakt

 

Anonymer Teilnehmer
24. Mai 2010 13:26
Guten Tag,

seit einigen Tagen besitze ich ein Kowa Genesis 8x33, mittlerweile das Zweite, und bin mit den optischen Eigenschaften nicht zufrieden. Zum Vergleich dient mir mein Swarovski EL8,5x42 aus 2009.

Zuerst etwas Positives zum Kowa. Es ist auch für stark kurzsichtige Menschen zur Beobachtung ohne Brille geeignet. Meine Frau kann das Kowa Genesis 8x33 im Gegensatz zum EL 8,5x42 auch ohne Brille benutzen und dass obwohl sie mit ca. 8 Dioptrien kurzsichtig ist.

Das erste Kowa welches ich erhielt war dezentriert. Das machte sich in einer ungleichmässigen Schärfeverteilung außerhalb des Bildzentrums deutlich bemerkbar. Das Zweite, welches mir mein Händler umgehend zur Verfügung gestellt hat, ist auch leicht dezentriert. Allerdings ist die Dezentrierung bei diesem Modell nur sehr schwach vorhanden. So etwas kenne ich von meinem Swarovski überhaupt nicht.

Der Kontrast des Kowa Genesis 8x33 ist schwächer als der des EL 8,5x42. Den zu diesem Punkt im Internet oft zitierten "wow" Effekt des Kowa, siehe auch auf peperkorn-online.de, kann ich nicht nachvollziehen. Da der Kontrast niedriger ist als der des EL 8,5x42 ist somit auch teilweise erklärbar, weshalb das Kowa weniger anfällig für Farbsäume ist als das EL 8,5x42. Das Kowa ist nahezu farbsaumfrei.

In der Auflösung zwischen beiden Gläsern im Bildzentrum gibt sich kein großer Unterschied. Das Swarovski wirkt zwar spürbar "schärfer", dass erklärt sich aber mit dem höheren Kontrast des Swarosvki EL 8,5x42.

Die größte Kritik am Kowa Genesis 8x33 ist die: Außerhalb des Bildzentrums, ab ca. 50% von der Bildmitte verlieren beide von mir getestete Kowa Genesis 8x33 sehr schnell an Auflösung. Das Swarovski EL8,5x42 hält die Auflösung außerhalb der Bildmitte deutlichst besser, die Auflösung des El nimmt erst ab ca. 75% vom Bildzentrum und dann zunehmend ab! Die sehr schwache Randauflösung trübt das Beobachtungserlebniss des Kowa Genesis 8x33 merklich. Auch ohne den direkten Vergleich zum Swaroski. Das Kowa Genesis 8x33 zwingt einen stehts das zu Beobachtende exakt in die Bildmitte zu legen um scharf zu sehen, was zu andauerndem Versetzen des Fernglases führt. Beide von mir getestete Kowa zeigen hier dasselbe Verhalten. Die sehr schwache Auflösung außerhalb des Bildzentrums ist für mich in dieser Preisklasse nicht akzetabel. Ich kann mir nicht vorstellen dass die Wettbewerber Swaroski EL8x32, Leica Ultravid HD 8x32, Zeiss Victory FL 8x32 hier nicht deutlich besser sein sollen als das Kowa. Diese Schwäche des Kowa Genesis 8x33 haben mir noch zwei weitere mir bekannte lanjährige Vogelbeobachter bestätigt, die ich alle ohne vorher von mir informiert worden zu sein, durch das Kowa habe schauen lassen und um ein statement gebeten habe. Auch meine Ehefrau, die das Swaro 8,5x42 gewöhnt ist hat dies so empfunden. Allen Personen ist dies sofort aufgefallen. Womit es vier Personen sind denen dies negativ auffällt.

Fazit: Ich kann das Kowa aus Gründen der offensichtlichen Sereinstreuung und noch mehr wegen der schwachen Randauflösung nicht uneingeschränkt weiterempfehlen. Es ist angeraten das Kowa vor einem beabsichtigten Kauf bei einem Händler zu testen und wenn es zusagt auch genau dieses zu kaufen.

Gruß Marsupilami



7-mal bearbeitet. Zuletzt am 24.05.10 14:13.
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Erfahrungsbericht Kowa Genesis 33 8x und 10x

Mick 8931 22. Februar 2009 13:10

Ich komme nicht zum gleichen Ergebnis

Volker Werres 3373 22. Februar 2009 15:06

Wie kommt Ihr eigentlich immer an die Vergleichsgeräte?

Herbert 2396 22. Februar 2009 17:11

Re: Wie kommt Ihr eigentlich immer an die Vergleichsgeräte?

Volker Werres 2286 22. Februar 2009 17:52

Re: Wie kommt Ihr eigentlich immer an die Vergleichsgeräte?

marc champollion 2094 23. Februar 2009 23:18

Perpetuum mobile?

Gunnar 2437 24. Februar 2009 07:21

Re: Perpetuum mobile?

marc champollion 1970 24. Februar 2009 16:17

"Milchmädchenrechnung"

FrankB 1913 07. Juli 2010 09:53

Re: Erfahrungsbericht Kowa Genesis 33 8x und 10x

Norbert Riedel 2887 18. Mai 2009 15:08

Re: Erfahrungsbericht Kowa Genesis 33 8x und 10x

Volker Werres 2427 18. Mai 2009 15:47

Re: Erfahrungsbericht Kowa Genesis 33 8x und 10x

Michael Brücker 2328 18. Mai 2009 16:50

Re: Erfahrungsbericht Kowa Genesis 33 8x und 10x

Markus 2190 18. Mai 2009 17:01

Re: Erfahrungsbericht Kowa Genesis 33 8x und 10x

Werner Jülich 2412 19. Mai 2009 10:41

Farben unterscheiden können wir gut

Gunnar 1861 19. Mai 2009 15:12

Re: Erfahrungsbericht Kowa Genesis 33 8x und 10x

Markus 2091 19. Mai 2009 15:41

Wo liegt das Geheimnis?

Werner Jülich 2040 19. Mai 2009 20:50

Kurven veröffentlichen

Hubert Scholl 1808 20. Mai 2009 06:50

Re: Kurven veröffentlichen

Werner Jülich 1645 20. Mai 2009 11:49

MTF-Kurven bei Ferngläsern sind problematisch

konfokal 1786 20. Mai 2009 17:03

Re: Erfahrungsbericht Kowa Genesis 33 8x und 10x

Volker Werres 2094 18. Mai 2009 17:03

Re: Erfahrungsbericht Kowa Genesis 33 8x und 10x

Anonymer Teilnehmer 2759 24. Mai 2010 13:26

Sie müssen anscheinend sehr darauf aufpassen, was Ihnen Ihr Händler verkauft!

Jan Münzer 2096 24. Mai 2010 13:42

Man sollte eher darauf achten was man bei Kowa da kauft

Anonymer Teilnehmer 1924 24. Mai 2010 13:56

Man sollte eher darauf achten, bei wem man ein Fernglas kauft.

Jan Münzer 1961 24. Mai 2010 14:44

Re: Man sollte eher darauf achten, bei wem man ein Fernglas kauft.

Kritiker 1835 24. Mai 2010 15:50

Interpretation der Transmissionskurven des Kowa 10,5x44 und Leica 10x42 HD

Jan Münzer 2029 24. Mai 2010 17:34

Re: Interpretation der Transmissionskurven des Kowa 10,5x44 und Leica 10x42 HD

Kritiker 1551 24. Mai 2010 17:47

Re: Interpretation der Transmissionskurven des Kowa 10,5x44 und Leica 10x42 HD

Jan Münzer 1538 24. Mai 2010 19:00

transmissionskurven

matthias 1516 24. Mai 2010 20:44

Sie wollen uns bis 2011 warten lassen?

Holger Merlitz 1432 25. Mai 2010 03:20

Die Randauflsöung des Kowa Genesis 8x33 ist mangelhaft

Anonymer Teilnehmer 4409 24. Mai 2010 15:51

Defektes Kowa Genesis XD33-8 und korrektes Swarovski 8,5x42 EL

Jan Münzer 1941 24. Mai 2010 18:56

Kowa Genesis XD33-8 kontra Swarovski 8,5x42 EL, Zeiss Victory FL8x32

Anonymer Teilnehmer 2901 15. Juni 2010 22:27

Das Swaro 8.5x42 war die Referenz

Holger Merlitz 1836 16. Juni 2010 02:50

Swaro 8.5x42 - 32er Glas mit ähnlich guten optischen Eigenschaften erhältlich?

Anonymer Teilnehmer 1765 16. Juni 2010 22:41

Re: Man sollte eher darauf achten was man bei Kowa da kauft

Oliver 1818 24. Mai 2010 15:04

Sie sind sehr sorgfältig mit dem Fernglas umgegangen. In einem anderen Konsumentenbereich habe ich folgendes erlebt.

Dick van den Berg 1802 24. Mai 2010 15:31

Testmodelle von Kowa im Umlauf

Anonymer Teilnehmer 2224 24. Mai 2010 16:19

Re: Testmodelle von Kowa im Umlauf

Oliver 1577 24. Mai 2010 16:26

Re: Testmodelle von Kowa im Umlauf

Anonymer Teilnehmer 1672 25. Mai 2010 01:11

Es sind mir zu viele Reklamationen, Ausnahme Swarovski

Beat Madagan 2207 24. Mai 2010 14:07

Re: Es sind mir zu viele Reklamationen, Ausnahme Swarovski

Jan Münzer 1882 24. Mai 2010 15:20

Re: Es sind mir zu viele Reklamationen, Ausnahme Swarovski

Beat Madagan 1899 24. Mai 2010 16:56

Re: Es sind mir zu viele Reklamationen, Ausnahme Swarovski

reinholdz.2004 3293 07. Juli 2010 07:06

Re: Es sind mir zu viele Reklamationen, Swarovski ist auch nicht immer fehlerfrei

MP 2059 24. Mai 2010 23:02

Re: Es sind mir zu viele Reklamationen, Swarovski ist auch nicht immer fehlerfrei

konfokal 1865 24. Mai 2010 23:37

Re: Es sind mir zu viele Reklamationen, Ausnahme Swarovski

konfokal 1737 03. Juni 2010 07:10



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen