Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Bonntec Stereomikroskop, welche Zusatzbeleuchtung ist empfehlenswert

Juelich-Logo

 
deutsch  english  franais  chinese
Impressum
 
Forumregeln
 
Lupen
Mikroskope
Schulung
Messtische
Mess-Software
Mikroskopierdienst
Mikroskopservice
Sonderanfertigungen
 
Ferngläser
Spektive
Teleskope
Stative
Globen
 
Sonderposten
Veranstaltungen
Forum
Testberichte
 
AGB
Impressum
Haftungsauschluss
Datenschutzerklärung
Kontakt

 

Sebastian Vorfelder
29. Dezember 2010 14:06
Ich untersuche dunkle Tonscherben, überwiegend Bandkeramik und älter.
Dazu habe ich das Bonntec Zoom Advanced 2, intern nur ZA2 genannt, auf dem Schreibtisch und dazu eine Canon EOS 550D.
Mit dem mitgelieferten Ringlicht kann ich in meinem Fall nichts anfangen, besonders weil ich mit der Vorsatzlinse 0,5x arbeiten muß. Da reicht die Intensität nicht aus.
Eine leistungsfähige und regelbare Kaltlichtquelle soll her.
Alle Welt spricht von LED, aber was ist mit der korrekten Farbwiedergabe?
Ich schwanke daher zwischen Schott KL1500 LCD und Schott KL1500LED.
Mich würden Erfahrungsberichte interessieren, wo hat sich der Umstieg gelohnt und in welchen Fällen war die Halogenkaltlichtleuchte die bessere Wahl?

Sebastian Vorfelder
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Bonntec Stereomikroskop, welche Zusatzbeleuchtung ist empfehlenswert

Sebastian Vorfelder 1077 29. Dezember 2010 14:06

Re: Bonntec Stereomikroskop, welche Zusatzbeleuchtung ist empfehlenswert

Bernd Sommerfeld 639 29. Dezember 2010 15:07

Re: Bonntec Stereomikroskop, welche Zusatzbeleuchtung ist empfehlenswert

Günther Roth 517 29. Dezember 2010 18:38

Re: Bonntec Stereomikroskop, welche Zusatzbeleuchtung ist empfehlenswert

Sebastian Vorfelder 552 30. Dezember 2010 13:09

Erfahrungen mit der Schott KL1500LED

Sebastian Vorfelder 661 18. Januar 2011 19:40

Re: Erfahrungen mit der Schott KL1500LED

Daniel Pfau 472 20. Januar 2011 07:37

Re: Bonntec Stereomikroskop, welche Zusatzbeleuchtung ist empfehlenswert

Wolfgang Wehrmann 640 26. Januar 2011 13:49



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen