Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Aufrüsten Vixen GP-E

Juelich-Logo

 
deutsch  english  franais  chinese
Impressum
 
Forumregeln
 
Lupen
Mikroskope
Schulung
Messtische
Mess-Software
Mikroskopierdienst
Mikroskopservice
Sonderanfertigungen
 
Ferngläser
Spektive
Teleskope
Stative
Globen
 
Sonderposten
Veranstaltungen
Forum
Testberichte
 
AGB
Impressum
Haftungsauschluss
Datenschutzerklärung
Kontakt

 

Mücke
24. Juli 2008 15:22
Ich bin günstig an das Teleskop Vixen GPE 135N gekommen.
Ein Motor MT1 und ein schwarzer Kasten mit Motorsteuerung DD1 ist vorhanden.
Für das Teleskop habe ich 400 Euro gegeben.
Ich habe festgestellt, daß das Teleskop wackelt. Ich habe schon mit Firma Jülich telefoniert, alle Schrauben sind fest, es wackelt immer noch.
Mir ist unverständlich, wie der Vorbesitzer damit Fotos machen konnte.

Ich habe als Fehlerursache die Stativbeine bestimmt. Ein Kollege bietet mir die Stativbeine von der DX an, HAL 150, weil er selber auf eine Säue umzieht. Frage, löst der Tausch gegen die HAL-Beine mein Problem?

Ich habe einen Sucher 6x30 in gerader Bauform, gibt es für den Sucher ein Prisma oder muß ich den kompletten Sucher erneuern?

Braucht man wirklich den zweiten Motor?

Mücke
Thema Autor Klicks Datum/Zeit

Aufrüsten Vixen GP-E

Mücke 1309 24. Juli 2008 15:22

Re: Aufrüsten Vixen GP-E

Andreas Werner 767 25. Juli 2008 23:14

Re: Aufrüsten Vixen GP-E

Mücke 843 30. Juli 2008 23:36



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen